26.06.17

von / Montag, 26 Juni 2017 / Veröffentlicht inBlog

Bringen Scherben Glück ? Zehn Tage nach meiner geballten Bruch-Serie – und mit viel Hoffnung wartend auf eine ebenso geballte Ladung an Positiv-Meldungen (siehe vorangegangener Blog) – muss ich für mich dieses Zitat widerlegen. Von aussergewöhnlichem Glück nicht die Spur. Im Gegenteil.
Nach Jahrzehnten des Fliegens ohne wesentlichen Umständen traf es mich erstmals so richtig hart. Gut zwölf Stunden vor Abflug nach London in die Stadt meines Herzens – für eine Nacht und einen Konzertbesuch – wurde der Flug storniert. Einfach so. Keine Umbuchungs-Möglichkeit. Jeder Versuch endete in einer Fehlermeldung. Die Hotline war dauerbesetzt – und bei der endlich erfolgreichen Durchwahl antwortete das Band. Und last but not least; keine Rückerstattung (vermutlich deshalb, da über einen Online-Reiseveranstalter günstig gebucht). Das Mail schliesslich rund eine Stunde danach mit einem Umbuchungs-Vorschlag für einen Ablug am Folgetag brachte genau nichts, da dann der Robbie nämlich bereits geträllert hätte. Nun, um das lang erwartete Konzert nicht auch noch zu verpassen, musste also ein neuer Flug her. Der war dann so teuer wie die gesamte Reise inklusive Hotel-Übernachtung zusammen.

Immerhin konnte ich DEN Entertainer schlechthin schliesslich dennoch wie geplant erleben, in seiner Heimat – und zumindest das waren Momente des puren Glücks !

OBEN