08.07.19

Montag, 08 Juli 2019 von

Mein Kafiwägeli und die Hitze. Genauso wie die meisten Menschen in unseren Breitengraden auf unüblich hohe und lang anhaltende Sahara-Temperaturen reagieren, tut es auch mein rollender Italiener. Irgendwie widersprüchlich, könnte man meinen. Aus dem Süden und die Hitze nicht gewohnt ?! Tja, ist eben nur Material – formschön zusammengebaut zwar, aber mehr auch nicht. Und

20.06.19

Donnerstag, 20 Juni 2019 von

Frauen und Technik – ein Klischee, welches oftmals fadegrad zutrifft. Es gibt Themen-Gebiete, da werden die Männer noch Jahrzehnte die Nase vorne behalten. Eben, im technischen Bereich zum Beispiel, behaupte ich. Es lässt sich nicht schönreden – auch nach Hunderttausenden auf der Strasse nicht. Meine eigenen Erfahrungen diesbezüglich wage ich nämlich, schlicht und einfach hochzurechnen

21.05.19

Dienstag, 21 Mai 2019 von

Mein amerikanisches Kafi-Erlebnis. Wer meine Instagram-Stories während den Frühlingsferien mitverfolgt hat, der weiss; die Bilanz ist durchzogen. Vielleicht waren meine Erwartungen auch einfach zu hoch. Oder schlicht falsch. Tatsächlich hatte ich mir im Vorfeld ausgemalt, wie ich zumindest bei jeder grösseren Ortschaft bestimmt zu einem tollen Cappuccino kommen würde. Das war denn auch ab cirka

20.03.19

Mittwoch, 20 März 2019 von

Meteo und Matteo. Zwei ähnlich tönende, aber weit auseinander liegende Begriffe rund um mein DrüRadKafi, welche mich zurzeit gleichermassen beschäftigen. Einmal positiv und einmal negativ. Der Matteo, mein hauseigener Nachwuchs-Bäcker, hält mich auf Trab, damit ich stets die richtigen Back-Zutaten vorrätig habe. Er liebt wie ich das Backen, und er braucht Sackgeld. Und ich benötige

24.10.18

Mittwoch, 24 Oktober 2018 von

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm – wie der Vater so der Sohn – wie die Mutter so die Tochter. Oder wie in meinem Fall; wie die Mama so der Junior. Oftmals fallen diese Sätze, wenn die Jungen in die Fussstapfen der Eltern treten. „Das liegt in den Genen“, wie ebenso häufig in jenem

23.04.18

Montag, 23 April 2018 von

Die Barista im Tanzfieber ! Einmal pro Jahr packt es mich und ich ertappe mich dabei, wie meine Aufmerksamkeit des öfteren auch bei ü40-Parties-Anzeigen im Netz hängen bleibt. Allerdings haben meine Beine bis anhin den Weg nicht in ein Tanz-Lokal, sondern dann doch nur aufs Wohn-Sofa geschafft. Passiv mitfiebern statt aktiv mitschwofen – ich sitze

OBEN