07.02.14

Freitag, 07 Februar 2014 von

Kafi-Duft liegt in der Luft – mein allererstes Mal mit Original-Kafi-Wägeli ! Keine technische Panne (ok, eine ganz kleine…), kein Strom-Problem, keinen Kafimaschinen-Ausfall ! Den ganzen Tag kein Blabla über irgendwelche administrativen Probleme – dafür viele nette Gespräche und Begegnungen mit Kafi-GeniesserInnen ! Einfach nur cool und lässig ! Der Wermutstropfen zeigt sich parallel in

04.02.14

Dienstag, 04 Februar 2014 von

Mehr geht nicht ! Dachte ich…o doch, und ob…der im vorherigen Blog erwähnte mögliche letzte Gefahren-Herd in Sachen Komplikationen erwies sich; als Gefahren-Herd ! Mit Kollateral-Schaden zum Haareraufen und Davonrennen…regelmässige Kafi-Blog-LeserInnen wissen, es war tatsächlich eine rumpelnde Fahrt bis hierhin zum Start meines rollenden DrüRadKafis…und blieb dies auch wortwörtlich bis zur allerletzten Hürde…aber, dieses Mal

07.01.14

Dienstag, 07 Januar 2014 von

Drei – zwei – eins – go ! Endlich ist es soweit; mein nigelnagelneues DrüRadKafi-Wägeli steht nun seit heute tatsächlich auf seinem Garagen-Plätzli – wow ! Abgesehen von meinem noch-zu-verdauendem-aber-schliesslich-wohl-zum-vergessen-teuren Lehrgeld -infolge Geschäftens mit dem falschen Partner aufgrund Gutgläubigkeit (siehe allererster Blog vom 13.11.13) – hat der Weg hierhin nun doch auch noch nebst (zu)viel

11.12.13

Mittwoch, 11 Dezember 2013 von

Stichwort Asylanten – erstaunlich, wie meine aktuellen Erfahrungen rund ums DrüRadKafi wiederum zu einem aktuellen Thema aus den Medien passen (beruht vermutlich auf einer leichten „déformation professionelle“…). Aus dem Zeitungsblätter-Wald die News, dass ab anfangs Jahr in Zürich ein schnelleres Asylverfahren seinen Test-Lauf nimmt. Angesichts meiner eher erschreckenden Erfahrung kürzlich ein auf den allerersten Blick

28.11.13

Donnerstag, 28 November 2013 von

Mein Vignetten-Debakel – und damit meine ich nicht die soeben abgelehnte Initiative über die Erhöhung von 40 auf 100 Franken – mir wäre hierzu übrigens lieber jetzt als später gewesen und auch mit Hilfe von all den Ausländern, welche vor allem von Nord nach Süd durchfahren. Denn, eines ist klar, das Strassennetz muss finanziert werden,

21.11.13

Donnerstag, 21 November 2013 von

So, nach meinen drei allerersten Einsätzen ziehe ich mal eben kurz Bilanz – natürlich nicht, was das Business anbelangt (das werde ich frühestens in einem Jahr tun) – sondern in Bezug aufs Drumherum. Präziser; ums Technische. Wer bereits einmal auf meiner „Über mich“-Homepage-Seite gelandet ist, weiss, dass ich in eben erwähntem Bereich wohl nicht gänzlich

13.11.13

Mittwoch, 13 November 2013 von

“Erstens kommt es anders, und zweitens, als man denkt” (1) “Aller Anfang ist schwer” (2) “Geduld bringt Rosen” (3) Es passen alle Sprichwörter tupfgenau, leider. “Was lange währt, wird endlich gut !” So hatte ich mir eigentlich freudig den Beginn meines ersten Kafi-Blog-Eintrages vorgestellt. Denn, gemäss meinem “Fahrplan” – aus der Theorie – müsste ich

OBEN